Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1

Contents:
Author: Friedrich Hebbel

Zweite Szene

Mariamne tritt auf.

Herodes.
Wirf dich nieder
Vor ihr, die du vor so viel Zeugen kränktest,
Dann tu’ ich’s nicht!

Salome.
Ha!

Alexandra.
Was bedeutet das?

Herodes.
Nun, Mariamne?

Mariamne.
Was befiehlt der König?
Ich bin entboten worden und erschien!

Alexandra.
Ist dies das Weib, das schwur, sich selbst zu töten,
Wenn er nicht wiederkehrte?

Herodes.
Dies dein Gruß?

Mariamne.
Der König ließ mich rufen, ihn zu grüßen?
Ich grüße ihn! Da ist das Werk vollbracht!

Alexandra.
Du irrst dich sehr! Du stehst hier vor Gericht!

Herodes.
Man wollte dich verklagen! Eh’ ich noch
Die Klage angehört, ließ ich dich bitten,
Hieherzukommen, aber wahrlich nicht,
Daß du dich gegen sie verteidigtest,
Nur, weil ich glaube, daß sie in sich selbst
Ersticken wird vor deiner Gegenwart!

Mariamne.
Um das zu hindern, sollt’ ich wieder gehn!

Herodes.
Wie, Mariamne? Nie gehörtest du
Zu jenen Seelen jammervoller Art,
Die, wie sie eben Antlitz oder Rücken
Des Feindes sehn, verzeihn und wieder grollen,
Weil sie zu schwach für einen echten Haß
Und auch zu klein für volle Großmut sind.
Was hat dich denn im Tiefsten so verwandelt,
Daß du dich ihnen jetzt noch zugesellst?
Du hast doch, als ich schied, ein Lebewohl
Für mich gehabt; dies deucht mir, gab mir Anspruch
Auf dein Willkommen und du weigerst das?
Du stehst so da, als lägen Berg und Tal
Noch zwischen uns, die uns so lange trennten?
Du trittst zurück, wenn ich mich nähern will?
So ist dir meine Wiederkunft verhaßt?

Mariamne.
Wie sollte sie? Sie gibt mir ja das Leben
Zurück!

Herodes.
Das Leben? Welch ein Wort ist dies!

Mariamne.
Du wirst nicht leugnen, daß du mich verstehst!

Herodes (für sich).
Kann sie’s denn wissen?
(Zu Mariamne.) Komm!
(Da Mariamne nicht folgt.) Laßt uns allein!
(Zu Alexandra.)
Du wirst verzeihn!

Alexandra.
Gewiß!

(Ab. Alle andern folgen ihr.)

Mariamne.
So feig!

Herodes.
So feig?

Mariamne.
Und auch—Wie nenn ich’s nur?

Herodes.
Und auch?—(Für sich.)
Das wär’
Entsetzlich! Nimmer löscht’ ich’s in ihr aus!

Mariamne.
Ob ihm sein Weib ins Grab freiwillig folgt,
Ob sie des Henkers Hand hinunterstößt—
Ihm gleich, wenn sie nur wirklich stirbt! Er läßt
Zum Opfertod ihr nicht einmal die Zeit!

Herodes.
Sie weiß es!

Mariamne.
Ist Antonius denn ein Mensch,
Wie ich bisher geglaubt, ein Mensch, wie du,
Oder ein Dämon, wie du glauben mußt,
Da du verzweifelst, ob in meinem Busen
Noch ein Gefühl von Pflicht, ein Rest von Stolz
Ihm widerstehen würde, wenn er triefend
Von deinem Blut als Freier vor mich träte
Und mich bestürmte, ihm die Zeit zu kürzen,
Die die ägypterin ihm übrigläßt?

Herodes.
Doch wie? Doch wie?

Mariamne.
Er müßte dich ja doch
Getötet haben, eh’ er werben könnte,
Und wenn du selbst dich denn—ich hätt’ es nie
Gedacht, allein ich seh’s!—so nichtig fühlst,
Daß du verzagst, in deines Weibes Herzen
Durch deines Männerwertes Vollgehalt
Ihn aufzuwägen, was berechtigt dich,
Mich so gering zu achten, daß du fürchtest,
Ich wiese selbst den Mörder nicht zurück?
O Doppelschmach!

Herodes (ausbrechend).
Um welchen Preis erfuhrst
Du dies Geheimnis? Wohlfeil war es nicht!
Mir stand ein Kopf zum Pfand!

Mariamne.
O Salome,
Du kanntest deinen Bruder!—Frage den,
Der mir’s verriet, was er empfangen hat,
Von mir erwarte keine Antwort mehr! (Wendet sich.)

Herodes.
Ich zeig dir gleich, wie ich ihn fragen will!
Soemus!

Contents:

Related Resources

None available for this document.

Download Options


Title: Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1

Select an option:

*Note: A download may not start for up to 60 seconds.

Email Options


Title: Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1

Select an option:

Email addres:

*Note: It may take up to 60 seconds for for the email to be generated.

Chicago: Friedrich Hebbel, "Zweite Szene," Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1 in Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1 (München: Carl Hanser, 1963), Original Sources, accessed February 4, 2023, http://www.originalsources.com/Document.aspx?DocID=8P7YGGTUIL3KAYJ.

MLA: Hebbel, Friedrich. "Zweite Szene." Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1, in Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1, München, Carl Hanser, 1963, Original Sources. 4 Feb. 2023. http://www.originalsources.com/Document.aspx?DocID=8P7YGGTUIL3KAYJ.

Harvard: Hebbel, F, 'Zweite Szene' in Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1. cited in 1963, Herodes Und Mariamne, Friedrich Hebbel Werke, Bd. 1, Carl Hanser, München. Original Sources, retrieved 4 February 2023, from http://www.originalsources.com/Document.aspx?DocID=8P7YGGTUIL3KAYJ.